Das Konzert "Zauberhafte Streicherklänge" wird leider verschoben!

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

mit großem Bedauern haben wir uns heute, am 4.11.2021, in Abstimmung mit dem Gewandhaus entschieden, das für den 7.11.2021 geplante Konzert in unserer Kulturaula wegen der aktuellen Corona-Entwicklungen auf das Frühjahr 2022 zu verschieben. Die Risiken sind uns einfach für alle Beteiligten zu hoch. Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis und würden uns freuen, wenn Sie im Frühjahr zum Nachfolgetermin wieder dabei sind. Anstelle des Glühweins werden wir uns dann etwas anderes einfallen lassen….

Traurige Grüße im Namen unseres Vorstands

Dr. Gerd Schneider
Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Leipzig-Holzhausen
Stötteritzer Landstraße 21
04288 Leipzig

0178/661 2501

Wenn Sie per E-Mail informiert werden möchten, wenn der neue Termin feststeht, teilen Sie uns Ihr Interesse gerne per E-Mail an ticket@kulturaula.de mit.

Nach dem großen Erfolg mit dem Auftritt der Leipziger Pfeffermühle starten wir unsere nächste Veranstaltung!

Die Kulturaula Holzhausen* präsentiert:

Logo Vorhang auf! (Kulturaula Holzhausen)

für Klassik in Holzhausen:

3 Mitglieder des Gewandhauses spielen

Zauberhafte Streicherklänge

* Initiiert vom Förderverein der Grundschule

Wann?

im Frühjahr 2022

Einlass ab 18:00 Uhr

Programmbeginn: 19:00 Uhr

Wo?

in der Aula der Grundschule Holzhausen

Stötteritzer Landstraße 21

04288 Leipzig

Kulturaula Ticket: Zauberhafte Streicherklänge

25,50 

Wir laden Sie herzlich ein zu einem wundervollen Konzert mit den Gewandhausmusikern Kana Ohashi (Violine), Julius Bekesch (Violine) und Chaim Steller (Bratsche). Freie Platzwahl.

Nicht vorrätig

Produkt enthält: 1 Stück

Artikelnummer: Kulturaula-Gewandhaus Kategorie:

Beschreibung

Achtung: Verschoben! Neuer Termin wird im Frühjahr 2022 bekannt gegeben.

Lauschen Sie Klassik in Holzhausen! Freuen Sie sich auf einen Abend mit Musikern des Gewandhauses. Es spielen:
  • Kana Ohashi und Julius Bekesch Violinen
  • Chaim Steller Bratsche
Sie hören Werke von:
  • Jean-Marie Leclair (1697–1764)
    Sonate für zwei Violinen e-Moll op. 3/5
    Allegro ma poco – Gavotte – Andante grazioso – Presto
  • Louis Spohr (1784–1859)
    Duo für zwei Violinen D-Dur op. 67/2
    Allegro – Larghetto – Rondo: Vivace
  • Antonín Dvořák (1841–1904)
    Kleine Stücke op. 75a für zwei Violinen und Viola
    Cavatina. Moderato – Capriccio. Poco allegro – Romanza. Allegro – Elegia. Larghetto
    Terzett C-Dur op. 74 für zwei Violinen und Viola
    Introduzione. Allegro ma non troppo – Larghetto – Scherzo. Vivace – Tema con variazioni. Poco adagio
Dauer: 1 Stunde

Über die Musiker

Julius Bekesch

Julius Bekesch

Julius Bekesch wurde 1979 in Kiel geboren und ist seit 2006 Stellvertretender 1. Konzertmeister im Gewandhausorchester.

Er gewann zahlreiche Preise, u.a. den 1. Preis beim Internationalen Violinwettbewerb Andrea Postacchini in Italien sowie den 1. Preis beim Elise-Meyer-Wettbewerb in Hamburg. Seine Ausbildung erhielt er an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Kolja Blacher, Marc Lubotzky und Niklas Schmidt (Kammermusik).

Wichtige künstler­ische Impulse erhielt er zudem von Ivry Gitlis, Mauricio Fuks, Menahem Pressler und Ana Chumachenco. Als 1. Konzertmeister gastierte er bei der sächsischen Staats­kapelle Dresden und der Hamburger Camerata. Ab 2007 war er Mitglied im Lucerne Festival Orchestra. 2017 gründete er zusammen mit Sonia Achkar und Jonathan Weigle das Sota Piano Trio.

Julius Bekesch spielt auf einer Violine von Jean Baptiste Vuillaume.

Musikerin Kana Ohashi

Kana Ohashi

Die 28-jährige japanisch-australische Geigerin Kana Ohashi absolvierte ihren Master und ihr Konzertexamen am Royal Northern College of Music in Groß­britannien bei Professor Yair Kless. Seit 2019 spielt sie 1. Violine im Gewandhaus­orchester Leipzig. Während ihrer drei Jahre in Deutschland trat Kana als Solistin mit der Schlesischen Phil­harmonie und der Cappella Istropolitana auf. Als Kammermusikerin spielte sie in Pflege­heimen und Hospizen rund um Leipzig. Außerhalb Deutsch­lands leitete sie die Manchester Cosmos Strings, die 2018 zum Malta International Arts Festival eingeladen wurden, und trat als Solistin mit Orchestern in Großbritannien, Australien und Neusee­land auf. Da sie sich leiden­schaftlich für Wohltätigkeitsarbeit einsetzt, hatte Kana 2018 die Ehre, in ihrer Heimat Melbourne ein Konzert auf einer Geige zu spielen, die aus den Trümmern des japanischen Tsunami (2011) her­gestellt wurde. Sie ist derzeit Mitglied, Performerin und Programmkuratorin für ihre neue Wohl­tätigkeitsvereinigung "Handshake". Im November wird sie in der Garage Ost in Leipzig ein Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos veranstalten.

chaim steller

Chaim Steller

Chaim Steller begann sein Bratschen­studium in seiner Heimatstadt Amsterdam bei Marjolein Dispa, und schloss 2009 sein Solistenaufbaustudium in Freiburg bei Prof. Wolfram Christ mit Auszeichnung ab. Es folgte noch ein Kammermusikstudium beim Artemis Quartett in Berlin.

Chaim ist seit 2019 Solo-Bratscher des Gewandhausorchester zu Leipzig. Davor war er 1. Solo-Bratscher bei den Duisburger Philharmonikern / Deutsche Oper am Rhein, und stellv. Solo-Bratscher im Konzerthaus­orchester Berlin. Zudem ist er Mitglied des Orchestra Mozart und spielt auf persönliche Einladung von Claudio Abbado im Lucerne Festival Orchestra, wo er weiterhin mit namhaften Dirigenten wie Bernard Haitink, Andris Nelsons und Riccardo Chailly arbeitet. Er ist oft gefragter Solo-Bratscher bei Orchestern wie dem Symphonieorchester des NDR Hamburg, dem Australian Chamber Orchestra und dem Orchestre de Chambre Paris.

Chaim konzertiert regelmäßig mit seinem Trio Dumas und machte 2018 sein Kammermusikdebüt in Japan.

Bilder und Textmaterial mit freundlicher Genehmigung des Gewandhaus Leipzig.

Logo Förderverein Grundschule Holzhausen e.V.

Alle Erlöse der Kulturaula gehen an den Veranstalter des Events, den Förderverein der Grundschule Holzhausen e.V., und werden für Schulprojekte gemäß Satzung genutzt, die den Kindern der Grundschule zugutekommen. Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie den Holzhäuser Nachwuchs.

Hinweise zur Durchführung

Das Kulturprogramm findet unter Einhaltung der dann geltenden Infektionsschutz-Vorschriften unter 3-G-Regel-Anwendung statt. Mehr Informationen. Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, wird es entweder einen Ersatztermin geben oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Wir bringen Kultur nach Holzhausen!

Der Förderverein lädt ein. Warum?

1. Wir lieben Holzhausen!

Holzhausen ist ein wunderbarer Ortsteil von Leipzig! Es hat 6.500 tolle Einwohner und Einwohnerinnen, mehrere alte Ortskerne und eine vielfältige Geschichte. In diesem Umfeld tummeln sich weit über 150 Unternehmen, Einrichtungen und Freiberufler. Viele Holzhausener engagieren sich in rührigen Vereinen, zu denen auch der Förderverein der Grundschule gehört.
Doch oftmals macht doch irgendwie jeder seins.

2. Wir wünschen uns mehr Miteinander!

Was wir als Verein vermissen sind Miteinander und Zusammenhalt im Ort, auch Begegnungsmöglichkeiten fehlen. Unsere Überlegung ist, zusätzlich zu den bereits etablierten Veranstaltungen wie dem Volksfest, dem Weihnachtsmarkt, Buchlesungen und anderen Veranstaltungen, einmal im Monat interessante Kulturveranstaltungen auf die Beine zu stellen, die auch für Kontakte und Gespräche genutzt werden können.

3. Wir haben eine Vision!

Unsere Vision ist eine Kombination von regelmäßigen kulturellen Veranstaltungen mit Möglichkeiten zum Schwatzen und Vernetzen. Da es kaum größere Räume im Ort gibt, kamen wir auf die Idee, die Aula der Schule dafür zu nutzen – als Kulturaula.

Wir freuen uns riesig darüber, dass wir für den Auftakt das Kabarett Leipziger Pfeffermühle mit dem Programm „5% Würde“ gewonnen haben. So spielte das Kabarett am 1. Oktober in unserer Kulturaula. Wir hofften auf eine starke Resonanz der Bürgerinnen und Bürger Holzhausens und waren begeistert, dass der Abend ausverkauft war.

Nun hoffen wir auf genauso viel Interesse am Konzert der Gewandhausmusiker.

Wir freuen uns auf Sie!

4. Wir wollen Kinder und Schule fördern!

Was haben jetzt Schule und Schulkinder von Kulturveranstaltungen für Erwachsene?

1. Die Erlöse der Veranstaltung gehen an den Förderverein. Dieser setzt das Geld direkt in Projekte für die Schule um.

2. Es können spannende Kooperationen entstehen, denn Künstler teilen gerne ihr Können und ihre Passion. So planen wir mit der Pfeffermühle den Aufbau eines Kinderkabaretts mit Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen. Das Projekt wird ein Jahr lang von der Pfeffermühle begleitet. Wir sind die erste Schule in Leipzig mit einem solchen Experiment!

3. Je mehr Menschen öfter mit der Schule zu tun haben, umso höher ist die Chance, dass die Aula in Schuss gehalten und verbessert wird.

Machen Sie mit! Unterstützen Sie Ihr Holzhausen!

Es geht noch weiter! Die Kulturaula Holzhausen soll neben der Schule auch für Vereine und andere Interessenten sowie weitere Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Dafür müsste die Aula in enger Zusammenarbeit mit dem Ortschaftsrat sowie mit Unterstützung eines Innenarchitekten und der Stadt und vielleicht auch Holzhausener Unternehmen aufgehübscht werden.

Wir haben uns mit dieser Idee inzwischen nicht nur an den Ortschaftsrat gewandt, der die Initiative sehr positiv aufgenommen hat, sondern auch die Leipziger Bürgermeister Ulrich Hörning (Allgemeine Verwaltung) und Heiko Rosenthal (Umwelt, Klima, Ordnung und Sport und zuständig für Holzhausen) angeschrieben, die ebenfalls Unterstützung zugesagt haben.

Die "Chefetagen" sind also begeistert. Jetzt ist es an uns und Ihnen, dem Projekt Leben einzuhauchen.

Der Auftritt der Pfeffermüller im Oktober war ein erstes Beispiel für die Möglichkeiten. Mit den Gewandhaus­musikern gehen wir in die 2. Runde. Danach müssen allerdings andere Veranstalter ins Rennen gehen, denn die Möglichkeiten unserer Satzung sind dann erst einmal ausgeschöpft. Holzhausen braucht so etwas wie eine „Arbeitsgemeinschaft Kultur (Kultur AG)“, die vielleicht in Form eines e.V. solche Veranstaltungen organisiert.

Kontakt

Für Fragen zum Ereignis, der Idee dahinter, Unterstützungswünsche usw. steht Ihnen der Vorstand des Vereins unter kontakt@kulturaula.de sowie zusätzlich der Vorsitzende Dr. Gerd Schneider unter 0178 - 661 2501 zur Verfügung.

Scroll to Top