Corona-Hinweise

Die Veranstaltung findet im Rahmen und unter Einhaltung der aktuell geltenden Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung statt. Nach Stand vom 08.10.2021 heißt das:

Bei einer 7-Tage Inzidenz von über 10 und unter 35 heißt das:

  • Beim Betreten des Gebäudes und beim Bewegen darin herrscht Maskenpflicht. Am Platz im Vorstellungsraum und auf dem Schulhof können Sie die Maske abnehmen.
  • Keine Kontaktdatenerhebung.

Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz bis zum Veranstaltungstag über 35 steigen, dann

  • müssen wir Ihre Kontaktdaten erheben. Diese werden nach 4 Wochen vernichtet.
  • Einlass nur mit maximal 24-Stunden altem Negativtest, Nachweis der vollständigen Impfung oder Genesung.

Vor Ort werden Sie über das Hygienekonzept informiert.

Hinweis zur Kontaktdatenerhebung: "Nach § 6a Abs. 2 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung sind bei der analogen Form der Kontakterfassung folgende personenbezogene Kontaktdaten zu erfassen: Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Anschrift der Teilnehmenden oder Kunden sowie Zeitraum und Ort des Besuchs." und "Bei Personengruppen aus einem Hausstand ist es grundsätzlich ausreichend, wenn eine Person die Kontakterfassung [...] durchführt." (Quelle: https://www.coronavirus.sachsen.de/haeufige-fragen-zu-den-ausgangsbeschraenkungen-und-einschraenkungen-des-oeffentlichen-lebens-5074.html); Sächsische Coronaschutzverordnung: aktuelle Fassung.)

Sie können sich hier Vordrucke herunterladen, die Sie am Veranstaltungstag vorausgefüllt mitbringen:

Nachfolgend finden Sie relevante Auszüge. Wir werden diese Seite zu gegebener Zeit entsprechend aktualisieren.

Auszug aus der

Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung

vom 21. September 2021 (SächsGVBl. S. 880)

Gültigkeitszeitraum

Fassung gültig ab: 23. September

Fassung gültig bis: 20. Oktober 2021

Quelle: https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/19328

§ 3 Kontakterfassung

(2) Sofern die Kontakterfassung nicht digital erfolgt, ist

  1. eine analoge Erhebung von Kontaktdaten der Besucherin oder des Besuchers und
  2. eine barrierefreie Datenerhebung

vorzusehen. Zu diesem Zweck sind folgende personenbezogene Daten zu verarbeiten: Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Anschrift der Besucherinnen und Besucher sowie Zeitraum und Ort des Besuchs.

§ 4 Grundsätze für den Impf-, Genesenen- und Testnachweis

(1) Für die Nachweise und Testpflichten gilt Folgendes:

  1. Für den Impfnachweis findet die Regelung in § 2 Nummer 3 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021 (BAnz AT 08.05.2021 V1) Anwendung.
  2. Für den Genesenennachweis findet die Regelung in § 2 Nummer 5 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung Anwendung.
  3. Besteht nach oder aufgrund dieser Verordnung eine Testpflicht oder ist das Nichtvorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 nachzuweisen, findet § 2 Nummer 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung Anwendung.
Scroll to Top